Sabine Hayoz Kalff,
Meditationslehrerin und Ausbilderin

Tara wird im tibetischen Buddhismus
als mitfühlende Bodhisattwa und als weibliche Buddha verehrt. Sie erscheint in verschiedenen Manifestationen,  aber immer verkörpert sie schnelle Befreiung aus aller Not.  Am bekanntesten sind die Grüne und die Weisse Tara, die je für sich selber stehen und die erwachte weibliche Präsenz in ihrer Ganzheit manifestieren. Sie können aber auch gemeinsam auftreten, als erleuchtetes Schwesternpaar. Sie vereinigen  die Gegensätze zu einem harmonischen Ganzen: Freiheit und Geborgenheit, Bewegung und Ruhe, manifest und unsichtbar. Beide bedingen sich gegenseitig und sind so gesehen nicht zwei, sondern ein und dieselbe Tara. Sie sind so Ausdruck der zwei Ebenen der einen Wirklichkeit.

Grüne Tara – Freie Frau
Sie ist eine beliebte Buddha-Gestalt aus Tibet und Indien, die Befreiung und Erleuchtung als Frau verkörpert. Als  weiblicher Ausdruck der Transzendenz ist sie von einzigartiger Vollständigkeit: mit Herz und Verstand, sanft und wild, tätig und in sich ruhend, im Gleichgewicht. Sie bietet zudem gerade für uns im Westen die kulturell vermisste weibliche spirituelle Orientierung. Meditationen mit der Grünen Tara nähren unsere eigene innere Weisheit, unser Mitgefühl und unsere Lebensfreude.

Praxis der Grünen Tara
ist eine Meditationsanleitung (Sadhana) mit Visualisierung aus der tibetisch-buddhistischen Tradition. Bei Tara Libre verwenden wir die Version, die Sylvia Wetzel auf Deutsch zusammengestellt hat, in Anlehnung an eine von Lama Yeshe 1976 geschriebene  Tara-Praxis. Die Tara-Puja ist die gesungene Version davon, diese hat Sylvia Wetzel zusammen mit Agnes Pollner 2002 komponiert.

Tara-Gruppe Zollikon bei Zürich
mit Lisa Buschor und Marion Erhardt
Buddhistisches Zentrum Zollikon
www.buddhazollikon.ch
Donnerstags, 19h30: abwechselnd:
Tara-Praxis gesungen und angeleitet, Stille und Klang,
Einführungen in die Gestalt und Praxis von Tara
Anmeldung und Neuaufnahme:
libusch@hispeed.ch
+41 79 544 79 07 / +41 44 380 62 29

Tara-Libre Gruppen in der Schweiz und in Süddeutschland
mit Sabine Hayoz Kalff als Mentorin

Schweiz
Basel montags Sybille Girsberger
s.girsberger@bluewin.ch
+41 61 321 86 74
Basel-Riehen mittwochs Franziska Starck
f.starck@gmx.ch
+41 61 641 06 22
Bern donnerstags Barbara Borleis
borleisb@bluewin.ch
+41 31 961 56 43
Luzern mittwochs Claudia Achermann Claudia.Achermann@lu.ch
+41 77 459 54 66
Zollikon donnerstags

Lisa Buschor
libusch@hispeed.ch
+41 79 544 79 07
+41 44 380 62 29

     
Süddeutschland
*Freiburg I   Ilona Reisenegger Ilona.Reisenegger@web.de
(0172) 730 87 28
Freiburg II   Katrin Nowack
KatrinNowack@gmx.de
(0761) 888 85 01
Freiburg III   Michaela Grasreiner-Speth
(07641) 538 20
Erlangen   Heidi Fischer
heidiolo@web.de
Ravensburg   Corinna Welte
cowelte@web.de
(0751) 544 56

Buddhistisches Zentrum Zollikon/Zürich

Lojong-Studiengruppe: Do 19h30, 14 tgl.
Stille & analytische Meditation* mit Martin Kalff, Di 19h30

 

Adressen siehe Kontakt

 

Portait von Sabine Hayoz Kalff

Sabine Hayoz Kalff

Meditationslehrerin und Ausbilderin

1952, Zürich-Zollikon, Meditations-
lehrerin und Kunsttherapeutin, studiert und praktiziert Buddhismus seit 1981.

Sie unterrichtet buddhistische Philosophie und Meditation, insbesondere zur Praxis der Grünen und der Weissen Tara, das Mandala der Fünf Dakinis, Malen und Imagination. Präsidentin des Buddhistischen Zentrums  Zollikon bei Zürich, sowie Lehrerin und Rätin von Tara Libre, dem Netzwerk um Sylvia Wetzel.

 

Info
Buddhistisches Zentrum Zollikon
Hinter Zünen 6, CH-8702 Zollikon
+41-43 499 77 39
zollikon@tara-libre.org
www.buddhazollikon.ch